Projektuntersuchungen

Die Aufgabenstellung der Energie für Geisweid GmbH besteht zur Zeit im Wesentlichen darin, die bei DEW vorhandenen Energiequellen zu analysieren und geeignete Anlagentechnik zum Auskoppeln der Energie zu finden.

Darüber hinaus wird eine Erhebung der Wärmesenken im Umfeld durchgeführt. Der Aufwand, verschiedene Wärmesenken mit den Wärmequellen zusammen zu bringen, soll jeweils abgeschätzt werden. Ziel ist es, aus diesem Puzzlespiel aus Energiemengen, Preisen und Konditionen ein möglichst sinnvolles Konzept zur wirtschaftlichen Nutzung der vorhandenen Abwärme zu finden.

Dabei wird vor allem auch ein stufenweises Vorgehen untersucht, um die jeweils notwendigen Investitionen überschaubar zu halten. In weiteren Ausbaustufen sollen auch andere im Umfeld verfügbare Wärmequellen mit betrachtet werden.



Hackschnitzeltrocknung

Schematische Darstellung der realisierten Anlage zu HackschnitzeltrocknungAls eine Art Vorprojekt wurde eine Anlage zur Trocknung von Holzhackschnitzeln mit 250 kW Trockenleistung in Betrieb genommen.

Diese Anlage wird bereits fleißig genutzt und bietet Interessierten die Möglichkeit, Hackschnitzel oder Scheitholz zu trocknen.

Falls Sie Interesse haben, sprechen Sie uns an.